Am Dienstag der ersten Schulwoche findet der erste Elternabend der Klassen 1 statt. Dort wählen sie die Elternvertreter und erhalten Informationen organisatorischer Art über die ersten Schulwochen Ihres Kindes. 

Am Donnerstagnachmittag der ersten Schulwoche findet in der Schule die Einschulungsfeier statt. Daran anschließend geht Ihr Kind zum ersten Mal alleine mit seinem Paten ins Klassenzimmer. Der Pate ist eine Schülerin / ein Schüler der 2. Klasse. Er begleitet Ihr Kind nicht nur in der ersten Schulstunde, sondern steht in den ersten Wochen Ihrem Kind außerhalb des Klassenzimmers mit Rat und Tat zur Seite. 
Im Oktober / November findet der 2. Elternabend statt. Hier erfahren Sie unter anderem etwas über die  Lern- und Arbeitsmethoden. In regelmäßigen Abständen finden Elterngespräche statt. Hierbei werden sie über das Sozial- und Arbeitsverhalten und den Leistungsstand Ihres Kindes informiert. Der 3. Elternabend findet im März/April statt. Sie erhalten unter anderem Informationen über Inhalte  des Schulberichtes, den Ihr Kind am Schuljahresende bekommt.

Schule ist erfolgreich durch das engagierte Zusammenspiel von Schülern, Lehrern und Eltern. Persönliches Engagement der Eltern ist erforderlich bei der Hausaufgabenkontrolle und bei kleinen täglichen Lese- und Rechenübungen. Darüber hinaus brauchen wir regelmäßig Begleitung und Unterstützung bei unseren vielfältigen Aktivitäten. Außerhalb der Schule sind das zum Beispiel Theaterfahrten, Konzertbesuche, Klassenfahrten oder Lerngänge. Über eine offene und tatkräftige Zusammenarbeit sind wir sehr dankbar.